Frühlingsloop…

Ich war gestern bei Rias Lädchen und wollte eigentlich nur ein Maßband kaufen.

An diesem neuen Bändchengarn von Lang Yarns konnte ich aber nicht vorbei gehen. Ich hab es in einem wunderschönen Farbverlauf von Dunkelgrau über Violett bis hin zu hell beige mitgenommen. Erstmal nur ein Knäuel, weil ich schauen wollte, wie es sich verarbeiten läßt.

Und es läßt sich gut verarbeiten.

3 Stunden Häkelzeit später hatte ich einen herrlich leichten Loop gehäkelt, der einfach nur einen tollen Farbverlauf hat.

IMG_4893[1] IMG_4901[1]

Den Loop hab ich wie üblich ohne Muster gehäkelt.

Eine Luftmaschenkette angeschlagen und ausprobiert, wie lang ich ihn haben möchte, dann mit einer Kettmasche zur Runde geschlossen und dabei darauf geachtet, daß die Kette nicht verdreht ist. Anschließend eine Runde feste Maschen, dann mehrere Runden Stäbchen, bis der Loop so breit ist, wie man ihn haben möchte. Als letzte Reihe noch mal feste Maschen, Fadenenden vernähen. Fertig.

Ich habe eine 8er Häkelnadel benutzt und nach etwas Gewöhnung war das Bändchengarn wirklich gut zu handhaben.

Ich werde mir davon auf jeden Fall noch andere Farben zulegen, das ist ja auch ein schönes Mitbringsel…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s