Lämmchen…

Die Veganer, die mir aufgrund meiner Aktion folgen, werden vermutlich jetzt einen zu viel kriegen, aber ich esse gerne Lamm. Und als ich am Mittwoch unterwegs zu einem Termin war und im Radio dieses Gericht hier „Lammragout mit Mangold“ vorgestellt wurde, bekam ich Apetit.

IMG_2548

Apetit ist untertrieben, ich wollte LAMM! Sofort und unbedingt. Leider hab ich erst heute vernünftiges und auch ethisch für mich vertretbares Lammfleisch aufgetrieben. Gut, nicht ganz günstig, aber von herrlicher Qualität und Struktur, außerdem mit Biosiegel.

IMG_2551

Kurz noch einen Abstecher in die Gemüseabteilung und dort gab es Mangold, leider nur den üblichen mit breitem weißen Stiel, aber gut, der ging auch, somit war klar, heute gibt es Lamm. Ein kleines rohes Stückchen, durfte Fräulein Katze probieren und wich mir ab da nicht mehr von der Seite.

Zutaten für 4 Personen

750g Lammfleisch (Beim Gote steht aus der Keule, ich habe aber Hüfte genommen, das mag ich lieber und ist zarter.)
1 großer Mangold
2 Knoblauchzehen
1 gehäufter Esslöffel mildes Paprikapulver
½ Esslöffel scharfes Paprikapulver
2 Bund frischer Koriander
Salz, Pfeffer, Olivenöl

IMG_2552

Lamm in der Cocotte (Falls mir jemand was schenken will, diese runde Form hätte ich bitte gerne auch noch 🙂 )mit etwas Olivenöl rundherum braun anbraten. Knoblauch dazu, pfeffern und salzen. Den weißen Teil des Mangolds in grobe Stücke schneiden und dazu geben. 5 Minuten offen garen, dann Deckel drauf, Temperatur etwas runter drehen und 30 Min. kochen lassen. Dann den grünen Teil des Mangolds grob gehackt darunter geben und noch mal 20 Minuten garen. Koriander und Paprikapulver dazu geben und unterrühren.

Ich hab es pur gegessen, ohne Brot oder Kartoffeln. Der Herr an meiner Seite bekommt den Rest morgen mit Fladenbrot.

Es war köstlich, das Lamm butterzart und der Mangold schön würzig durch die Paprika.

Sehr lecker! Wirklich!

IMG_2554

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.