Cook it – Wintereintopf

 

Ich war in letzter Zeit ja recht häufig bei Cookit und habe an Weihnachten auch inflationär Gutscheine dafür verschenkt.Ganz einfach, weil ich von den Speisen und den Zutaten wirklich immer noch hingerissen bin. Vorallem die Qualität der Fleisch- und Wurstwaren für die Rezepte sind herausragend gut.

Besonders gut hat uns im letzten Monat der Wintereintopf geschmeckt.

Auf dem Foto seht ihr alle Zutaten, die es bei Cookit im schicken Tütchen für uns zwei Personen gab. Die Menge war ausreichend, es blieb sogar noch ein wenig übrig für mich am nächsten Tag fürs Büro (lag allerdings eher daran, daß der Mann nicht ganz so viel Männerhunger hatte, wie sonst)

IMG_2427

Zutaten:

Eifler Mettenden, Kartoffeln, Lauch, Möhrchen, Pastinaken, etwas Gemüsebrühe, grober Senf, Mirabellenessig (so lecker, eine echte Offenbarung!!), 1 Lorbeerblatt, 1 Pimentkorn, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker.

Das Gemüse waschen und fein würfeln oder in Ringe schneiden.

Den Lauch in etwas Olivenöl in einem großen Topf scharf anbraten. Hitze herunter drehen und das restliche Gemüse dazu geben und einige Minuten mitbraten.

Mit der Brühe ablöschen. Lorbeerblatt und Pimentkorn dazu geben und für 10-15 Minuten mit geschlossenem Deckel kochen lassen.

Die Würstchen anstechen.

Nach 10 Minuten die Würstchen und etwas groben Senf zum Eintopf dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Dann noch 25 Minuten garen.

Die Würstchen am Schluß in Scheiben schneiden und etwas Mirabellenessig dazu geben.

Fertig, lecker und schön wärmend für kalte Tage. Wir haben dazu eines der Cookit Brote mit guter Butter gegessen. (Winterbrot, die Brotbackform und alle Zutaten werden auch hier mitgeliefert!)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s