Pfirsich Galette…

Bei Flowers on my Plate hatte ich letztlich diese wirklich hinreißende Pfirsich Galette gesehen und als ich  vom Markt in Bonn mit mehreren Kilos weißen Weinbergpfirsichen nach Hause kam, war klar, was ich nachbacken würde.

IMG_2267

Allerdings hatte ich Dusel natürlich vorher nicht auf die Zutatenliste gespinxt und mußte somit ein wenig abwandeln, da ich nicht alle Zutaten im Haus hatte.

Der Teig wurde bei mir also ein simpler Mürbeteig:

200 g Mehl, eine Prise Salz, 2 EL Zucker, 150 g Butter, 4 EL Wasser

Alles in die Küchenmaschine oder selbst kneten, gibt schicke Oberarme, und zu einem Teig verarbeiten, dann eine Kugel formen und für mindestens 30 Minuten, besser länger, in den Kühlschrank.

IMG_2268

Ich habe die Pfirsiche dann in schmale Scheiben geschnitten, mit etwas Zucker bestreut, ein wenig von meinem Zitronenmelissensirup darüber gegossen und gut durchziehen lassen.

Dann den Teig grob ausrollen, die Pfirsichspalten darauf verteilen und den Rand umklappen. Dann bei 200 Grad 35 Min un den Backofen.

Für den Mann gab es noch ein wenig Sahne mit geriebener Vanilleschote darüber, für mich pur.

IMG_2269

Ein Genuß… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.