Kühles Avocadosüppchen

Ich liebe diese Suppe!

Dabei bin ich sonst eher kein Suppenkasper, aber diese kühle Suppe mag ich einfach unwahrscheinlich gerne. Sie ist erfrischend, lecker und hält sich im Kühlschrank mehrere Tage, weshalb ich immer auf Vorrat „koche“, wobei Kochen das falsche Wort ist, denn gekocht wird hier gar nichts. Das Rezept war jetzt in der letzten Jamie drin, allerdings kannte ich es schon vorher leicht abgewandelt aus meinem wunderbaren California Kochbuch.

Ihr benötigt allerdings einen Pürierstab oder aber eine gute Küchenmaschine….

250 ml kalte Gemüsebrühe, 200 ml Joghurt, 1 große reife Avocado, 1 Salatgurke (geschält, entkernt, gewürfelt), 4 Frühlingszwiebeln (kleingeschnitten), 3 El Koriandergrün (gehackt), Saft von einer Zitrone (in der Jamie sprechen sie von einer Limette, aber ich finde Zitronensaft passender), Tabasco, Tortila Chips zum Dippen…

IMG_2212

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Alles außer den Chips in die Küchenmaschine und ordentlich durch pürieren, dann mit Pfeffer und Salz abschmecken und kalt stellen. Fertig.

Habt ihr keine Küchenmaschine einfach alles mit dem Pürierstab gut durchpürieren. Ich persönlich finde die Variante mit der Küchenmaschine besser, da da immer noch kleine Stückchen übrig bleiben und ich das lieber mag, als wenn es ein kompletter Brei wird.

IMG_2215

Zur Deko kann man noch Flußkrebse auf die Suppe legen oder auch gebratene Gambas. Lecker finde ich auch ein paar getrocknete Tomaten darunter gemischt, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Für das heiße Wetter jetzt ist die Suppe einfach super!

2 Gedanken zu „Kühles Avocadosüppchen

  1. Pingback: Die fressenden Elfen bei mir zum Dinner | jetzt kocht sie auch noch

  2. Pingback: Power-Suppen Brühen & Toppings | jetztkochtsieauchnoch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s