Tomatensoße!

Im Lauf der letzten Woche wurde hier ja nicht wirklich gekocht, weil Mann, Katze und ich flach lagen und uns eigentlich nur von Medikamenten ernährten. Heute ist das immer noch so, ich mache aber meine Tomatensoße auf Vorrat. Auf die Idee noch mal meine simple aber heiß geliebte Soße zu machen bin ich Dank Anita vom ollen Himmelsglitzerdings gekommen. Die stellt nämlich ihre Tomatensoße dort vor.

Ich ziehe also nach.
Meine heißgeliebte Tomatensoßen Grundlage, schmeckt prima pur, kann auch mit Hackfleisch oder Gemüse verfeinert werden.

Zutaten:
7 Tomaten (geschmacksintensive Sorte wählen)
3 EL Tomatenmark
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
etwas Olivenöl (kräftig im Geschmack)
Pfeffer & Salz
2 EL Lavendelblüten getrocknet
200 ml Weißwein

Die Schalotten und die Knoblauchzehen würfeln und in einem Topf im Olivenöl leicht anbraten und mit dem Tomatenmark vermischen.
Die Tomaten grob würfeln und dazu geben, wer die Haut nicht mag, häutet sie vorher.
Pfeffer Salz und Lavendelblüten dazu, dann köcheln lassen, bis es eine schöne matschige Soße wird.
200 ml Weißwein dazu und noch mal 15 Min köcheln lassen.

Nach Geschmack noch etwas Pfeffer oder Salz dazu und fertig.
Die Soße hält sich in Einmachgläsern mehrere Wochen im Kühlschrank.

Wer keine Lavendelblüten hat kann diese durch Rosmarin, Thymian oder Basilikum ersetzen, mir schmeckt es aber eben provencalisch am Besten, daher die Lavendelblüten, die man mittlerweile zum Glück überall bestellen kann:

Meine Lieblingslavendelblüten von Naturix24

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s