Brathühnchenwoche Tag 2 – heute wird gehühnersuppt!

Heute starte ich in den zweiten Tag der „Jamie“ Brathühnchenwoche. Benötigt wird heute eine Handvoll von den Süßkartoffeln und dem Mais, die mit im Bräter waren und die gestern bereits aus den Hühnchenknochen gekochte Hühnerbrühe.
(Gestern haben wir jeder etwa 100 g Hühnchenfleisch und knusprige Haut (ok, die hat nur mein Mann gegessen, ich mag sie nicht), dazu jeder etwa eine Handvoll des Gemüses und eine Portion in Knoblauch angebratenem Spinat mit griechischem Joghurt mit Meersalz und Zitrone gegessen.)

Heute gibt es eine wärmende Hühnersuppe mit viel Gemüse.

IMG_1753

Zunächst habe ich gehackte Korianderstiele in ein wenig Olivenöl angebraten, dann etwa eine Handvoll des Gemüses vom Brathähnchen dazu gegeben. (Den Mais habe ich vom Kolben abgelöst) Anschließend habe ich Tellerlinsen (ohne Einweichen), eine Dose stückiger Tomaten, sowie den einen Liter Hühnerbrühe darunter gemischt. Kurz aufkochen und ein wenig mit Pfeffer und Salz würzen.

IMG_1759

Als Beilage gibt es Papadums, in der Jamie heißt es, man soll sie fertig kaufen, Fertige hab ich aber noch nirgendwo gesehen, meine Versuche sie komplett selbst zu machen, haben immer ziemlich krüppelige Ergebnisse erzielt. Daher kaufe ich sie getrocknet in der Feinkostabteilung unseres EDEKA und frittiere sie kurz in der Pfanne, wo sie herrlich aufpoppen und wirklich knackig werden.

IMG_1754

Außerdem habe ich etwas Sesam mit Garam Masala in einer Pfanne geröstet und damit die Suppe bestreut.

IMG_1755

Schmeckt wirklich sehr orientalisch und würzig und so langsam schwant mir auch, daß ich tatsächlich die ganzen 6 Tage mit nur einem Hühnchen auskommen könnte… aber wir werden sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.